18.10.2011

Sozialticket - wie ist der Stand?

Viele Initiativen - unterschiedlicher Erfolg

In vielen Städten, Kommunen und teilweise auch Bundesländern gibt es Initiativen für die Einführung von Sozialtickets. Die Erfahrung dabei: Man trifft auf ganz unterschiedliche Praktiken, Unterstützer und auch Blockierer. Hintergrund der ganzen Sache: Für die Beziehenden von Leistungen nach SGB II und SGB XII reicht die in ihren Regelsätzen vorgesehene Summe für Mobilität nie und nimmer dafür, am sozialen Leben teilhaben zu können. Darüber hinaus ist jede Förderung der Nutzung des ÖPNV natürlich auch ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

An dieser Stelle einige Links und Dokumente zum momentanen Stand in Dresden, Sachsen sowie zu Publikationen und Berichten über das Sozialticket und die Initiativen, die sich dafür engagieren.


Schlagwörter

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
Blockupy