12.08.2021

Ab 12.08.2021 im Buchhandel: Green New Deal als Zukunftspakt: Die Karten neu mischen

Das Buch beginnt mit einer Liebeserklärung an das witzige Känguru, doch dann wird es ernst, denn es geht um was: und zwar um einen Plan, der für eine Mitte-Links-Mehrheit ein rot-rot-grüner Faden sein könnte, ein Gegenentwurf zu dem, wofür jede Regierung mit CDU und FDP stehen würde. Während sich im Wahlkampfgetöns verschiedene Parteien im progressiven Lager gern auch mal untereinander angreifen, entwickeln Johanna Bussemer und Katja Kipping einen Plan fürs ganze Haus Anknüpfend am historischen New Deal unter Franklin D. Roosevelt vor 90 Jahren, unter Berücksichtigung der Green New Deal Konzepte, die Anfang des 21. Jahrhunderts (erst angesichts der Finanzkrise, dann angesichts der Klimakrise) entwickelt wurden, entwerfen die beiden Autorinnen ein Konzept, wie die sozialen und die ökologischen Krisen zusammen entschärft werden können. Der Green New Deal als Zukunftspakt bearbeitet zudem, welche Konsequenzen aus dem Corona-Schock zu ziehen sind. Unter Bezugnahme auf Kunst, Popkultur und aktuelle Fachdebatten entsteht so ein Plan, wie die Katastrophen noch abgewendet werden und scheinbar Utopisches durchgesetzt werden kann. Letztlich geht es auch darum, wie Klimagerechtigkeit nicht zu Verzicht, sondern zu einem neuen Wohlstand für alle führen kann, u.a. durch soziale Garantien und Vier-Tage-Woche. Dabei bleiben sie nicht beim „man müsste mal“ stehen, sondern  bearbeiten die entscheidende Frage der Durchsetzung u.a. durch „Allianzen des Gemeinsamen“, „Regieren in Bewegung“ und „Neue linke Mehrheiten“.

Der historische New Deal unter Roosevelt sowie die aktuelleren Green-New-Deal-Debatten liefern in der Summe eine entscheidende Orientierung für die notwendige Reaktion auf die Krisen unserer Zeit. Der Green New Deal eröffnet eine Veränderungsperspektive, die in der Welt, in der wir leben, bereits funktioniert und zugleich darüber hinausweist. Dieser Plan bietet zudem ein Dach, unter dem sich schon jetzt verschiedene Akteur:innen sammeln. Insofern birgt er das Potenzial für gemeinsame Handlungsfähigkeit über Grenzen hinweg – territoriale, politische und sozio-kulturelle.

Ab 12.08.2021 im Buchhandel: Green New Deal als Zukunftspakt: Die Karten neu mischen von Johanna Bussemer und Katja Kipping. Augustverlag/ Matthes&Seitz.

Ausdrucken | Seitenanfang

Starke Demokratin
Buch Green New Deal
Kipping oder Kuhle
Neue Linke Mehrheiten
Blockupy