07.01.2021 / Katja Kipping

Der Geist des antidemokratischen Hasses

Zur Stürmung des Capitols in Washington durch Trump-Anhänger

Wir sollten nicht so tun, als wäre das bei uns nicht möglich. Es gärt auch in unserem Land. Es gibt einen rechten gewalttätigen Mob auf der Straße, der längst seinen Weg in unsere Parlamente gefunden hat. Jede Rede von AfD-Abgeordneten atmet diesen Geist des antidemokratischen Hasses. Ob es um Flüchtlinge oder um Corona geht - immer ist für diese Demagogen die Demokratie selbst das Angriffsziel.

Die demokratischen Parteien müssen standfest bleiben. Der Sündenfall von Erfurt im vergangenen Jahr sollte uns in diesem so wichtigen Wahljahr eine Mahnung sein. Auch die Union sollte in den Ländern aufhören, mit dem Feuer zu spielen. Wir brauchen eine klare Brandmauer gegen die rechte Hetze. Wer der AfD Zucker gibt, mischt das Gift für unsere Demokratie.

Ausdrucken | Seitenanfang

Neue Linke Mehrheiten
Corona
Wer flüchtet schon freiwillig
linxxnet