21.10.2020

Wahlkreistag in Dresden

Letztes Rotes Wohnzimmer dieses Jahr

Kalt war's und windig war's, am 20.10. in Dresden. Beim "Roten Wohnzimmer" ebenso, wie beim Infostand am Pirnaischen Platz. Der Herbst brachte sich deutlich in Erinnerung. Trotzdem gab es einige spannende Unterhaltungen über die Demokratie in Zeiten der Pandemie, sozialen Wohnungsbau und Bildungsgerechtigkeit. Ein Teil unseres Infomaterials diente dabei auf ganz eigene Art der politischen Standortbestimmung. Dank an meine Dresdner Genoss*innen, besonders an Tom Wittig, Tilo Kießling und Esther Ludwig!

Schlagwörter

Ausdrucken | Seitenanfang

Neue Linke Mehrheiten
Corona
Wer flüchtet schon freiwillig
Institut Solidarische Moderne