14.02.2020

Dossier der Fraktion DIE LINKE: 15 Jahre Hartz IV. Eine politische Bilanz

Seit seiner Verkündung kämpfe ich zusammen mit vielen gegen Hartz IV. Alle Beobachtungen der letzten 15 Jahre, welche  Folgen die soziale  Verunsicherung hat, welche Spuren das Damoklesschwert Armut auf den Seelen der Menschen hinterlässt, bestärken mich darin. Nun hat die Fraktion DIE LINKE hat ein Dossier zu Hartz IV erstellt,:an dem ich mitgewirkt habe: "Mehr als 15 Jahre Kampf gegen Hartz IV. Eine politische Bilanz".

Das Dossier beinhaltet Fakten, Statements von Betroffenen, parlamentarische Initiativen und  Statements von Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE zu 15 Jahren Hartz IV. Es ist nutzbar für die öffentliche Aufklärungsarbeit und Diskussionen zu Hartz IV und Alternativen dazu.

Inhalt u. a.:

Bilanz Hartz IV - Reader und Powerpoint - Fakten, Zahlen und Hintergründe sowie parlamentarische Initiativen der Fraktion DIE LINKE 

https://www.linksfraktion.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Reader/reader-hartz-iv.pdf

https://www.linksfraktion.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Sonstiges/praesentation-15-jahre-hartz-iv.pdf

Man ist froh, wenn man nicht mehr hin muss. Direkt und indirekt von Hartz IV Betroffene berichten über das Armuts- und Repressionsregime.

https://www.linksfraktion.de/themen/nachrichten/detail/man-ist-froh-wenn-man-nicht-mehr-hin-muss/

Eine Alleinerziehende berichtet von ihren Erfahrungen mit dem Job Center und fordert ein Grundeinkommen.

https://www.linksfraktion.de/themen/nachrichten/detail/aus-dem-leben-einer-alleinerziehenden/

Von Hartz IV Betroffene fordern soziale Grundrechte statt Almosen, Armutsbekämpfung, die Abschaffung der Sanktionen und ein Grundeinkommen.

https://www.linksfraktion.de/themen/nachrichten/detail/grundrechte-denken-statt-almosen-schenken/

Schlagwörter

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
Blockupy