03.12.2019

Freiheit ohne Barrieren ...

Liebe Noch-Nicht-Behinderte, Menschen mit Behinderung sind nicht behindert, sie werden behindert und das in zweifacher Hinsicht. 90 Prozent aller Behinderungen werden im Laufe des Lebens durch eine Krankheit erworben. 7,8 Millionen Menschen, also gut jede*r Zehnte lebt in Deutschland mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ist mit Barrieren im Alltag konfrontiert. Diese werden in der Regel von Nicht- und Noch-Nichtbehinderten errichtet. Zu ihnen zählen: Mangel an bezahlbarem, barrierefreien Wohnraum; Fehlen  flächendeckender Gesundheitsversorgung, die Bedarfen von Menschen mit Behinderungen entspricht; Unklarheit bei der Kostenübernahme notwendiger persönlicher Assistenz im Krankenhaus; Kampf bei der Kostenübernahme für notwendige Hilfsmittel und nicht zuletzt massive Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt. Heute ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Es ist ein Tag, der vor allem die vielen Noch-Nicht-Behinderten daran erinnern soll, ihrer Verantwortung für den Abbau von Barrieren endlich gerecht zu werden.

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
Blockupy