02.11.2009

Am Bedarf der Kinder orientieren statt den Clement geben

Erklärung zu den jüngsten stigmatisierenden Äußerungen von Heinz Buschkowsky

Heinz Buschkowsky erfindet wieder die "saufende Unterschicht". Das ist nicht neu - das ist stigmatisierend, diskriminierend und befördert den Nützlichkeitsrassismus in Deutschland, der die Gesellschaft spalten will. Die Kinder brauchen aber keine Politiker, die nochmal den Clement geben, sondern eine an ihrem Bedarf orientierte eigenständige Mindestsicherung sowie Bildungs- und Kultureinrichtungen, die ihren Bedürfnissen und denen ihrer Eltern entsprechen.

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
Linksjugend Sachsen