18.10.2018

Arbeitswelt im Wandel

Gastrede auf dem Betriebsrätekongress in Dresden

Am 17.10.2018 habe ich auf dem Betriebsrätekongress in Dresden einen Gastbeitrag gehalten. Es ging um die Herausforderungen der Digitalisierung, ihre Chancen und ihre Gefahren für die Arbeitswelt.

Die Arbeitswelt befindet sich auch in Folge von Digitalisierung im Wandel. Diesen Wandel dürfen wir auf keinen Fall allein der Profitlogik überlassen. Vielmehr ist es unverzichtbar der Profitlogik die organisierte Macht der Beschäftigten entgegenzusetzen. Im Klartext: Arbeit 4.0 bzw Industrie 4.0 erfordert auch Arbeitskämpfe 4.0. Deswegen braucht es gerade angesichts von Digitalisierung eine Ausweitung der Mitbestimmungsrechte, härtere Strafen für das Mobbing von Betriebsräten. Es braucht gerade in Zeiten von Digitalisierung Arbeitszeitverkürzung und soziale Garantien. Das Ziel ist, dass die Beschäftigten wehrhafter werden. Und dass die Früchte des Fortschritts nicht nur einigen wenigen in Form von Profi zugutekommen, sondern dass die Früchte des Fortschritts allen zugute kommen und zwar in Form von mehr Zeitwohlstand für alle.

 

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
Prager Frühling - Magazin fr Freiheit und Sozialismus