28.02.2018

Fachgespräch der Parität zu Kinderarmut und Kindergrundsicherung

Heute nahm ich am Fachgespräch der Parität zu Kinderarmut und zur Kindergrundsicherung teil.

Der Paritätische Gesamtverband ist Mitglied im Bündnis Kindergrundsicherung. Das freut mich besonders.

Im Fachgespräch der ExpertInnen des Paritätischen und anderer Verbände mit den Bundestagsabgeordneten der Fraktionen CDU /CSU, FDP, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und mir für die DIE LINKE wurden schnell die politischen Unterschiede und Ansätze deutlich. Ich konnte darauf verweisen, dass DIE LINKE sich den Positionen des Bündnisses Kindergrundsicherung, und damit auch der Parität, anschließt. Um Kinderarmut abzuschaffen, braucht es den Ausbau der sozialen Infrastruktur und gebührenfreie Angebote, die allen Kindern und Jugendlichen offen stehen, als auch eine eigenständige Kindergrundsicherung, die die bürokratischen Hürden, Stigmatisierungen und unzureichenden Höhen der derzeitigen Geldleistungen für Kinder und Jugendliche überwindet.

Fotos: Der Paritätische Gesamtverband

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
BAG Grundeinkommen