15.09.2017

Das rote Wohnzimmer

Unterwegs in Dresden

In Wohnzimmern ist man nahe beieinander. In Wohnzimmern lässt sich gut fragen, gut antworten, gut zuhören. Ganz wichtig: Man sitzt. Auf dem Sofa, auf dem Sessel, auf dem Stuhl. Es gibt Kaffee. Das entspannt, man trägt seine Meinung gelassener vor - hört sich andere Meinungen gelassener an...

Lassen Sie sich von mir ins "Rote Wohnzimmer" einladen, ganz in Ihrer Nähe. Vieles, was Sie über mich und meine Partei hören, hören Sie von anderen. Von Kollegen, Freunden, Journalisten. Was davon ist eher Meinung, was ist Fakt? Lassen Sie uns reden, um den Unterschied herauszufinden...

18. September

15.00 Uhr, Zschertnitz, Haltestelle Räcknitzhöhe

17.00 Uhr Zwinglistraße/Ecke Stübelallee

19.00 Uhr Leuben, ehemalige Staatsoprette

19. September

14.00 Uhr Fetscherplatz

16.00 Uhr, Straßburger Platz, am Julius-Fucik-Denkmal

20. September

17.30 Uhr Wasaplatz

21. September

20.00 Uhr Haltestelle Walpurgisstraße/UFA-Palast

22. September

09.00 Uhr Lingnermarkt (Lennèstraße)

14.00 Uhr Haltestelle Bahnhof Mitte

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
linxxnet