05.05.2017

…dem Vorsitzenden der VDV-Landesgruppe Sachsen/Thüringen Herrn Andreas Hemmersbach.

Der VDV e.V. ist der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen und vereint unter seinem Dach rund 600 Mitglieder aus dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und dem Schienengüterverkehr. Anlass des Treffen waren die Bund-Länder-Verhandlungen über das GVFG – das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz – bzw. dessen Fortführung und notwendige Aufstockung.

Da die Ausgestaltung und zunehmend auch die Finanzierung des ÖPNV Ländersache ist, haben wir uns zu diesem Gespräch von Marco Böhme, dem verkehrspolitischen Sprecher der Linksfraktion in den Sächsischen Landtag einladen lassen. Dass nur mit Bus und Bahn eine ökologische Stadt- und Verkehrsentwicklung vor allem der Ballungsräume möglich ist, darüber waren wir uns schnell einig. Um wichtige Infrastrukturprojekte in Sachsen zu realisieren ist eine wesentliche Aufstockung der seit 20 Jahren nicht erhöhten GVFG-Mittel erforderlich. Dafür werden sich meine Fraktion im Bundestag aber auch DIE LINKE-Landtagsfraktionen einsetzen.

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
Blockupy