05.08.2009

Ferien am See

Warum Ferienlager für viele Kinder keine Selbstverständlichkeit sind

Seitdem hat sich einiges geändert. Die von freien Trägern angebotenen und mit hohen pädagogischen und sozialen Standards organisierten Freizeiten sind für viele Eltern zu teuer.
Auch hier hat sich die Politik weitestgehend aus der Finanzierung zurückgezogen und kommerziellen Anbietern damit das Feld freigeräumt. Leider sehr zu Lasten der Kinder und Jugendlichen. Aber hören sie selbst:

Ausdrucken | Seitenanfang

Neue Linke Mehrheiten
Corona
Wer flüchtet schon freiwillig
Institut Solidarische Moderne