03.07.2009

Gegen den Überwachungswahn

Das Recht auf informelle Selbstbestimmung verteidigen

Bürgerrechtlerinnen und Bürgerrechtler rufen bundesweit zur Teilnahme an der Demonstration gegen die ausufernde Überwachung durch Wirtschaft und Staat auf. Am Samstag, den 12. September 2009 werden sie unter dem Motto "Freiheit statt Angst - Stoppt den Überwachungswahn!" auf die Straße gehen. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Potsdamer Platz in Berlin. Die Demonstration ist Teil des europaweiten Aktionstages "Freedom not Fear - Freiheit statt Angst", zu dem länderübergreifend Proteste gegen die Überwachung der Bürgerinnen und Bürger stattfinden.
Den kompletten - auch von mir unterzeichneten - Aufruf finden Sie als pdf-Dokument unter dem nun folgenden Video! Selbst unterzeichnen kann man den Aufruf unter: kontakt@vorratsdatenspeicherung.de

Ausdrucken | Seitenanfang

Wer flchtet schon freiwillig?
BAG Grundeinkommen