Freiwilliger Verhaltenskodex für Abgeordnete

Skandale, Intransparenz und übersteigerter Lobbyismus schaden der Glaubwürdigkeit und
Integrität von Politiker/innen. Das führt dazu, dass die Bürgerinnen und Bürger das Vertrauen
in die von ihnen gewählten Volksvertreterinnen und Volksvertreter verlieren und damit auch
in die Institutionen der parlamentarischen Demokratie und in unsere Demokratie als solche. Deshalb haben sich 33 Abgeordnete (Stand 13.6.2013) unterschiedlicher Fraktionen zusammengeschlossen, und einen freiwilligen Verhaltenskodex entwickelt und unterzeichnet. Auch ich habe mich dem freiwilligen Verhaltenskodex angeschlossen.

Download-Dokumente:

  • Verhaltenskodex für Abgeordnete des Deutschen Bundestages

    Skandale, Intransparenz und übersteigerter Lobbyismus schaden der Glaubwürdigkeit und Integrität von Politiker/innen. Das führt dazu, dass die Bürgerinnen und Bürger das Vertrauen in die von ihnen gewählten Volksvertreterinnen und Volksvertreter verlieren und damit auch in die Institutionen der parlamentarischen Demokratie und in unsere Demokratie als solche. Mehr
  • FAQ zum Verhaltenskodex für Abgeordnete des Deutschen Bundestages

    … „Comply or Explain“? Der/die Abgeordnete hat die Möglichkeit, von einzelnen Verhaltensregeln, die der vorliegende Kodex aufstellt, abzuweichen bzw. diese nicht zu befolgen. In diesem Fall ist es trotzdem möglich, den Kodex im Ganzen zu unterzeichnen. Dafür ist es allerdings erforderlich, im Falle eines Abweichens von bzw ... Mehr
  • Zahl der Unterzeichner/innen des Verhaltenskodex‘ für Abgeordnete erreicht Fraktionsstärke

    Die Resonanz auf den Verhaltenskodex für Abgeordnete zeigt, wie wichtig es vielen Abgeordneten ist, gegenüber ihren Wählerinnen und Wählern Vertrauen durch Transparenz zu schaffen. Mittlerweile haben 33 Abgeordnete den Kodex unterzeichnet. Die Zahl der Unterstützer hat somit in kurzer Zeit Fraktionsstärke (über 5% der Abgeordneten) erreicht und wächst sicher weiter. Mehr

Termine

Community

Wer flüchtet schon freiwillig
Manifest LWdZ
Dassmussdrinsein
Mitmachen

Freunde

BAG Grundeinkommen