Parteiliches

  • 25.03.2017

    Diskussionspapier Arbeit (und Leben) 4.0

    Diskussionspapier: Arbeit (und Leben) 4.0 Die Bundestagsfraktion DIE LINKE hat diese Woche in ihrer Fraktionssitzung über Arbeit und Digitalisierung debattiert. Grundlage dazu bildete das von der AG Digitalisierung erstellte Diskussionspapier „Arbeit (und Leben) 4.0“. Mehr
  • 03.03.2017

    Für die Zukunft streiten

    Es gilt das gesprochene Wort. Ich freue mich, dass wir heute den 7. Clara-Zetkin-Preis an die Aktivistinnen von Ciocia Basia überreichen. Mit ihrer Arbeit geben sie vielen Frauen Hoffnung und helfen konkret, wenn es darum geht, eine ungewollte Schwangerschaft zu beenden. Polen hat europaweit eines der schärfsten Abtreibungsgesetze ... Mehr
  • 16.01.2017

    Furchtlos und mit den Menschen sein

    Meine Rede zum linken Neujahrsauftakt und der Vorstellung des Wahlprogrammentwurfs 2017. Mehr
  • 22.12.2016

    Weihnachtsgeld für alle!

    Viele Menschen freuen sich auf die Weihnachtszeit, wenn die Alltagshektik einer besinnlichen Stimmung weicht und wieder etwas mehr Zeit für Familie und Freunde ist. Doch einen schönen Weihnachtsbaum, ein leckeres Essen oder Geschenke für die Kinder können sich nicht alle leisten. Gerade in der Weihnachtszeit erleben viele Menschen deshalb Armut und Ausgrenzung besonders schmerzlich ... Mehr
  • 20.12.2016

    Schluss mit der Leiharbeit

    Wer heute nicht weiß, ob er morgen oder im nächsten Jahr noch genügend hat, um halbwegs anständig über die Runden zu kommen, ist erpressbar ... Mehr
  • 16.12.2016

    Schöne Weihnachten!

    Die Generation meiner Eltern kennt es noch als "Jahresendprämie", welche lustigerweise immer am Jahresanfang ausgezahlt wurde, da sie eine Anerkennung der Arbeit des vergangenen Jahres war. Auch als 13. Monatsgehalt ist es bekannt: Das Weihnachtsgeld - und heute wird es am Jahresende, nämlich kurz vor Weihnachten überwiesen ... Mehr
  • 28.11.2016

    LINKE Zuhöroffensive: Der direkte Draht an der Haustür

    Als LINKE sind wir oft im Gespräch mit verschidensten Menschen. Am Infotisch, in Veranstaltungen und über die Medien. Doch für viele Menschen ist Politik weit weg. Wir beweisen das Gegenteil und wollen in den nächsten Jahren neue Wege gehen, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Studien belegen, dass dies der effektivste Weg ist, dass Menschen verbindlich miteinander in Kontakt kommen ... Mehr
  • 31.07.2016

    Nicht die Herkunft der Täter ist ausschlaggebend, sondern ihre Verachtung des menschlichen Lebens.

    Themen des ARD-Sommerinterviews 2016 waren u. a. die Türkei-Politik der Bundesregierung, Rot-Rot-Grün, die Notwendigkeit einer sozialen Offensive und die anstehende Wahl des Bundespräsidenten. Mehr
  • 01.06.2016, Katja Kipping

    Angriffslustig und garantiert sozial

    Auch nach diesem Parteitag wird nun munter über die Auswertung diskutiert. Ich finde, wir müssen uns für die kommenden Parteitage etwas auf dem Zettel nehmen: wir brauchen mehr Zeit, damit auch die weiteren Anträge behandelt werden und wir brauchen Zeit für Debatten. Kurzfristig heißt das wahrscheinlich, dass der Wahlprogrammparteitag schon am Freitag anfangen muss ... Mehr
  • 28.05.2016

    Für eine Zukunft, für die es sich zu kämpfen lohnt!

    Liebe Genossinnen, liebe Genossen, verehrte Gäste! Die Gesellschaft verändert sich, und das stellt uns vor neue Herausforderungen. Die Märzwahlen waren bitter für uns. Und sie haben noch mal in aller Deutlichkeit gezeigt, dass Abstiegsängste und Hoffnungslosigkeit ein guter Nährboden für Rechtspopulismus und Rassismus sind ... Mehr
  • 24.05.2016

    Neoliberalismus und Rechtspopulismus die Stirn bieten

    Am Wochenende werde ich auf dem Parteitag der LINKEN zusammen mit Bernd Riexinger wieder für den Vorsitz kandidieren. Meine Vision einer LINKEN, könnt ihr in aller Kürze hier lesen. Wer genauer reinlesen möchte, der und dem empfehle ich das Strategie- und Bilanzpapier „Revolution für soziale Gerechtigkeit und Demokratie“ von Bernd Riexinger und mir ... Mehr
  • 25.04.2016, Katja Kipping und Bernd Riexinger

    Revolution für soziale Gerechtigkeit und Demokratie!

    I. Am Scheideweg – Autoritäre Entwicklung oder Revolution der Gerechtigkeit? In den nächsten Jahren wird sich entscheiden, in welche Richtung sich diese Gesellschaft bewegt. Sie steht an einem Scheideweg: Zwischen rechter Hetze und neoliberaler Konkurrenz auf der einen Seite, Demokratie, Solidarität und sozialer Gerechtigkeit auf der anderen Seite ... Mehr
  • 18.03.2016

    Für einen neuen Antiimperialismus

    Liebe Genossinnen und Genossen, ich begrüße Euch ganz herzlich zur friedenspolitischen Konferenz der LINKEN. Wir wollen auf dieser Konferenz die herrschenden Verhältnisse analysieren, unsere Alternativen zur Kriegs-Politik der Eliten diskutieren und gemeinsam beraten, wie wir die Kräfte des Friedens, ja die Friedensbewegung stärken können ... Mehr
  • 17.03.2016

    Für einen gesellschaftlichen Aufbruch gegen soziale Kälte und Rassismus

    In einer gemeinsamen Erklärung der Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und der Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, fordern diese einen gesellschaftlichen Aufbruch gegen soziale Kälte und Rassismus. Sie erklären: Die Landtagswahlen stellen eine Zäsur in der politischen Landschaft dar ... Mehr
  • 10.01.2016

    Wir brauchen einen New Deal, einen neuen Gesellschaftsvertrag gegen Krieg und Terror.

    Beim Rückblick auf das vergangene Jahr 2015 wird deutlich: Wir leben in unsicheren Zeiten: Der Rechtspopulismus hat Zulauf, die rassistische Gewalt wächst, die Terrorgefahr hat zugenommen.Ängste und Krisenstimmung greifen um sich und befördern Gewalt. Mehr
  • 04.12.2015

    Inszenierung des Bedrohlichen

    Am Abend des 1. Dezember lief im Dresdner Schauspielhaus das Stück "Graf Öderland/ Wir sind das Volk" von Max Frisch, unter der Regie von Volker Lösch. Am Ende gab es Standing Ovations. Und das aus gutem Grund. Die Zusammenstellung der Texte von Max Frisch und die angefügten Passagen des Bürgerchors ... Mehr
  • 04.12.2015

    Rot-Rot-Grün hat Praxistest bestanden. Gratulation

    Am 5. Dezember 2014 wurde Bodo Ramelow in Thüringen zum ersten LINKEN-Ministerpräsidenten gewählt. Ein Jahr später erweist sich Rot-Rot-Grün als stabile und erfolgreiche Regierung mit Rückhalt in der Bevölkerung. Wer vor einem Jahr auf den Untergang des Abendlandes und die Ausrufung des Staatssozialismus in Thüringen gesetzt hat – hat die Wette verloren. Mehr
  • 06.11.2015, von Katja Kipping und Bernd Riexinger

    Flucht-Umlage und europäische Investitionsoffensive

    Die Fluchtbewegungen haben uns in Bezug auf die EU zweierlei sehr deutlich vor Augen geführt. Erstens hat die EU angesichts eines Grenzregimes, das auf der Verabredung zum Sterbenlassen aufbaut, angesichts des Massensterbens im Mittelmeer und der hungernden und frierenden Flüchtenden auf der Balkanroute endgültig ihre Maske fallen gelassen. So wie die Niederschlagung des Prager Frühlings 1968 mit Panzern zur moralischen Bankrotterklärung des real existierenden Staatssozialismus wurde, so attestiert der Umgang der EU mit den Flüchtenden den moralischen Bankrott der real existierenden EU... Mehr
  • 03.11.2015

    Was nicht passt, wird passend gemacht

    Quelle: DIE LINKE Was nicht passt, wird passend gemacht Laut einer Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung wird in den gängigen Verteilungsanalysen das Niveau der Einkommensungleichheit in Deutschland unterschätzt. Der Grund ist die Untererfassung von Spitzeneinkommen in Umfragedaten, Kapitaleinkommen werden nur lückenhaft erfasst ... Mehr
  • 24.08.2015

    Das kleine 3x3 der schwarz-roten Bilanz

    Kommende Woche hat der Bundestag seine erste Sitzungswoche nach der Sommerpause. Anlass, zwei Jahre vor der nächsten Bundestagswahl, eine exemplarische Zwischenbilanz der Unterlassungssünden, vernachlässigten Zukunftsbaustellen und Enttäuschungen der Großen Koalition zu ziehen. Mehr
Blättern:

Community

Wer flüchtet schon freiwillig
Manifest LWdZ
Dassmussdrinsein
Mitmachen

Freunde

Linksjugend Sachsen