Bewegtes

  • 16.05.2015

    Appell der Gewerkschaftsvorsitzenden unterstützen

    Vorschlag an den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel, in einer gemeinsamen Erklärung zur Unterstützung des DGB-Aufrufs "Griechenland nach der Wahl - Keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa" aufzurufen. Mehr
  • 08.05.2015

    Inge Hannemann mit dem Marburger Leuchtfeuer für Soziale Bürgerrechte geehrt

    ... Mehr
  • 08.05.2015

    Inge Hannemann mit dem Marburger Leuchtfeuer für Soziale Bürgerrechte geehrt

    Am heutigen 8. Mai 2015 wird die als "Hartz-IV-Rebellin" bekannte Inge Hannemann von der Humanistischen Union und der Stadt Marburg mit dem Marburger Leuchtfeuer für Soziale Bürgerrechte geehrt. Meine Gratulation! Mehr
  • 20.03.2015

    "Ich bin eine feministische Marxistin. Ich bin eine fem-ma."

    - Es gilt das gesprochene Wort - Liebe feministische Marxistinnen, liebe feministische Marxistinnen, liebe Interessierte Gäste, vor einiger Zeit - im Rahmen einer dialektischen Weiterbildung – begab sich eine Runde linker Frauen in ihrer Erinnerung auf die Suche an ihr jeweils erstes Mal ... Mehr
  • 26.02.2015

    Mehr Tsipras, weniger Merkel

    Macht mit bei der Aktion. Datei Ausdrucken, Selfi machen und bei Facebook und / oder Twitter unter dem Hash-Tag #NEINzuBILD hochladen. Mehr
  • 11.02.2015

    FAQ zur aktuellen Lage in Griechenland

    Der Wahlsieg von SYRIZA hinterlässt viele Frage und Befürchtungen. Die Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE hat die wichtigsten Fragen gesammelt und Antworten formuliert. Z. B. Warum ist der Wahlsieg von SYRIZA ein gutes Zeichen für Europa? Müssen die Steuerzahler in Europa am Ende für Griechenland zahlen und warum wurden eigentlich die Millionäre in Griechenland verschont? Hat SYRIZA die Forderungen nach einem Schuldenschnitt aufgegeben und wie hoch sind die Schulden Griechenlands überhaupt? Mehr
  • 23.01.2015

    Keine Unterwerfung. Eine Antwort auf Paris liegt in Athen.

    Die IL erklärt in ihrer lesenswerten Mitteilung, dass die Antwort auf Paris nicht bei Pegida, sondern in Athen liegt. Angesichts einer Situation in der es so scheint, als ob der „Hauptwiderspruch“ in der Welt die neoliberale Ordnung und das reaktionäre Chaos voneinander trennt, ist die Frage tatsächlich: Wie eröffnen wir auch hier eine dritte Option jenseits der kapitalistischen Ordnung und des fundamentalistischen bzw. rassistischen Chaos? Mehr
  • 27.11.2014

    Blockupy ist mehr als ein einzelne Protestereignis!

    Ich erinner mich noch gut an Blockupy 2013. Wir wollten demonstrieren, und die Führung der Polizei setzte auf Repression. Sie glaubten offensichtlich, durch eine Einkesselung können sie uns kriminalisieren. Aber diese Rechnung ging nicht auf. Einer breiten Öffentlichkeit war sehr schnell klar: Bei Blockupy 2013 haben die Verantwortlichen der Polizei die Demokratie und Grundrechte mit Füßen getreten ... Mehr
  • 27.10.2014

    Arbeit, Grundeinkommen plus und Freiheit

    Das politische Magazin veröffentlichte ein Interview mit mir zu den Themen Arbeit, Grundeinkommen plus und Freiheit. Darin werden grundsätzliche Fragen beantwortet, aber auch spezielle Themen behandelt.. Mehr
  • 03.07.2014

    Richard Sennett: "Wir müssen die Arbeit umverteilen."

    Die einen schuften sich fast zu Tode, die anderen sind arbeitslos. Europas Arbeitsmarktprobleme könnten einfach gelöst werden, sagt der Soziologe Richard Sennett in der ZEIT vom 03. Juli 2014. Mehr
  • 01.07.2014

    Tacheles feierte seinen 20. Geburtstag

    Unter dem Slogan "20 Jahre Widerstand gegen Rassismus, Verarmung und Entrechtung - Tacheles e.V. wird 20 – und ist heute notwendiger denn je!" feierte der Verein mit einem kunterbunten Sommerfest das 20jährige Bestehen. Ich habe eine Grußbotschaft geschrieben. Und noch einmal: Alles Gute!!! Mehr
  • 06.05.2014

    Laclaus „Warum Populismus“ erscheint

    Am 13. April diesen Jahres starb Ernesto Laclau. (Pressemitteilung von Katja Kipping) Laclau lieferte bedeutende Impulse für die Erneuerung des Marxismus und für die Entwicklung radikaldemokratischer Ideen. Seine Versuche ein Verständnis von Populismus zu entwickeln, sind vor dem Hintergrund des Erstarkens rechtspopulistischer Kräfte in Deutschland und Europa von besonderem Wert ... Mehr
  • 06.03.2014

    Still lovin‘ feminism!

    Rund um den Frauen*kampftag hat es neben der Demonstration am Samstag, den 8. März in Berlin, auch ein buntes feministisches Programm gegeben. Mehr unter: http://www.frauenkampftag2014.de/ Mehr
  • 20.01.2014

    Kurzbesuch und Erfahrungsaustausch auf der IGW

    Am Wochenende fand in Berlin die Demonstration „Wir haben es satt — Gutes Essen. Gute Landwirtschaft. Jetzt!“ statt, zu der auch DIE LINKE aufgerufen hatte und bei der unter anderen Caren Lay und Kirsten Tackmann für die Fraktion teilnahmen. Da ich am Wochenende bei einem Erfahrungsaustausch der Europäischen Linksparteien war, habe ich heute zusammen mit Caren Lay die Chance genutzt und mich mit verschiedenen sächsischen Betrieben der Lebensmittelwirtschaft und mit ökologisch arbeitenden Landwirten auf der diesjährigen IGW getroffen. Mehr
  • 18.12.2013

    Über 83.000 unterstützen Inge Hannemann

    Das Ergebnis von mehr als 83.000 Unterstützerinnen und Unterstützern, die die Petition von Inge Hannemann zur Abschaffung der Hartz-IV-Sanktionen und der Leistungseinschränkungen bei der Sozialhilfe mitgezeichnet haben, ist der richtige Kommentar zum Koalitionsvertrag von Union und SPD. Mehr
  • 10.12.2013

    Occupy-Bewegung der USA fordert bedingungsloses Grundeinkommen

    Das Grundeinkommen ist eine von zehn Forderungen der AktivistInnen in den USA. Mehr
  • 06.12.2013

    Nelson Mandela ist tot.

    Mit großer Betroffenheit habe ich Nachricht vom Tod Nelson Mandelas aufgenommen. Mit Nelson Mandela verlieren wir den größten Kämpfer gegen die Apartheid, ein Symbol für die Internationale Solidarität und eine Schlüsselfigur des Übergangs zu einem demokratischen und multiethnischen Südafrika. Mehr
  • 02.12.2013

    Sanktionen bei Hartz IV gehören abgeschafft, daher Petition unterstützen

    Die Petition von Inge Hannemann pocht auf das Grundrecht auf ein soziokulturelles Existenzminimum, die große Koalition verweigert es. Mehr
  • 29.11.2013

    Sanktionen bei Hartz IV und bei der Sozialhilfe abschaffen!

    Um die Petition von Inge Hannemann gegen die Sanktionen im Hartz-4-Regime zu unterstützten, habe ich heute gemeinsam mit Genoss_innen von der Berliner LAG Hartz-IV unterschriften vor dem Jobcenter Berlin-Wedding gesammelt. Mehr
  • 26.11.2013

    Inge Hannemann hat eine Petition gegen Hartz-IV-Sanktionen gestartet

    Die bekannte Aktivistin gegen Hartz IV, Inge Hannemann, hat eine Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht. Bitte unterstützt Inge online und offline bei der Sammlung. Es wäre toll, wenn sie den Abgeordneten des Bundestages die unwürdige Sanktionspraxis darstellen kann. Dafür braucht sie 50.000 Unterschriften. Mehr
Blättern:

Community

Dassmussdrinsein

Freunde

Linksjugend Sachsen