02.01.2011

Änderungsantrag der BAG Gesundheit und Soziales zum Programmentwurf

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Gesundheit und Soziales stellt den Antrag (siehe Dokument unten), folgende Passage ins Programm der Partei DIE LINKE aufzunehmen.

"Gemeinsam mit den Erwerbsloseninitiativen und anderen gesellschaftlichen Bünd­nispartnern wird DIE LINKE weiterhin die Möglichkeit prüfen, langfristig im Rahmen einer nachhaltig wirtschaftenden und sozial integrierten, hoch produktiven Gesell­schaft das Recht auf eine gesicherte Existenz und gesellschaftliche Teilhabe jedes Einzelnen bspw. durch die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens von der Erwerbsarbeit zu entkoppeln."

Ausdrucken | Versenden | Seitenanfang

Community

Freunde

Institut Solidarische Moderne