10.07.2017

... dem Deutschen Bundesjugendring

Kämpfe um Zeit und Existenzsicherung

Anfang Juli traf ich mich mit Lisi Maier und Ludwig Weigel vom Deutschen Bundesjugendring. Wir sprachen über ihre jugendpolitische Agenda und darüber, wie wichtig Kämpfe um Zeit, z. B. das Recht auf Sabbatjahre und gerade auch für Jugendliche ein Rentensystem, das auch in Zukunft sicher vor Armut schützt, sind. Dabei stellten wir viele Gemeinsamkeiten fest. Neben grundlegenden Alternativen wie einer Kindergrundsicherung diskutierten wir Forderungen wie eine kostenlose Monatskarte für alle Inhaber*innen einer JULEICA, einer Jugendleiter/incard.

Ausdrucken | Versenden | Seitenanfang

Community

Sommertour Katja Kipping
Wer flüchtet schon freiwillig
Manifest LWdZ
Dassmussdrinsein
Mitmachen

Freunde

Institut Solidarische Moderne