»Zur Demokratie gehört der Wechsel«

[16.09.2014] Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE und sozialpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, über den Ausgang der Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen, das Herumdoktern der Bundesregierung am Hartz IV-Regelsatz, das Recht auf Urlaub und eine 3-Euro-Reise von Andrea Nahles Brandenburg und Thüringen haben neue Landtage gewählt. Was sagen Sie zu den Ergebnissen? Katja... Mehr

Den Pfadwechsel konkret denken: Das Kinderprivileg

[25.08.2014] Linke Strategiedebatten schwanken oft zwischen zwei Extremen: kleinteiligen Abwehrkämpfen oder weitreichenden Utopien. Beides ist gleichermaßen notwendig wie für sich allein genommen jeweils unvollständig. Zwischen der nüchternen Analyse des Bestehenden und einem möglichen gesellschaftlichen Gegenentwurf, der mobilisiert und motiviert und insofern eines utopischen Überschusses bedarf, klafft oft eine große Leerstelle. Hier muss das gemeinsame Nachdenken über Transformationsprojekte, beziehungsweise über einen Pfadwechsel (der mehr meint als den Politikwechsel) ansetzen. Mehr

  • 10.09.2014, Parlamentarisches

    INTRANSPARENZ groß geschrieben

    Die Abgeordneten der Großen Koalition werden über die Entwicklung des Sanktionsrechts bei Hartz IV informiert, VertreterInnen der Opposition und der Erwerbslosenbewegung werden außen vor gelassen. Mehr

  • 09.09.2014, Parlamentarisches

    Nur auf dem ersten Blick gut

    Das jetzt bekannt gewordene erneute Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Regelsätzen bei den Grundsicherungen, sieht nur auf dem ersten Blick gut für die Bundesregierung aus. Ist es aber nicht. Mehr

  • 08.09.2014, Presseerklärungen

    Überstunden sind nicht sexy

    Im Durchschnitt arbeitet jeder Erwerbstätige fast einen halben Tag pro Woche mehr, als vertragtlich vereinbart – viele dieser geleisteten Überstunden bleiben dabei unbezahlt. Tarifverträge werden so zur bloßen Makulatur. Überstunden sind aber auch eine Stressfalle. Die wachsende Zahl psychischer Erkrankungen spricht eine eindeutige Sprache. Zudem verhindern Überstunden neue Jobs. Mehr

  • 04.09.2014, Dresden

    Geschafft!

    Gute Nachrichten aus der Heimatstadt hört man natürlich immer gern. So auch jene über die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen SPD, Grünen, Piraten und der LINKEN in Dresden. Die Kommunalwahlen an 25. Mai diesen Jahres hatte eine Mehrheit der genannten Parteien im Dresdner Stadtrat ergeben. Herzlichen Glückwunsch! Mehr

  • Schlagwörter

  • Termine

Community

Freunde

Linksjugend Sachsen