Rund 40 Prozent aller Klagen gegen Hartz IV erfolgreich

[17.01.2018] „Wie die Bundesagentur für Arbeit mir auf Anfrage hin mitgeteilt hat, wurden im Jahr 2017 35,74 Prozent der Widersprüche gegen Entscheidungen der Jobcenter und 39,98 Prozent der Klagen teilweise oder vollständig zugunsten der Widerspruchführenden bzw ... Mehr

Für die LINKE ist mehr möglich – als Partei in Bewegung.

[13.01.2018] Nun soll die GroKo kommen. Erneut eine Regierung aus SPD und Union. Das kann uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese GroKo der Geschrumpften Ausdruck einer Übergangssituation ist. Zeit des Übergangs – Ende der großen Volksparteien In der alten Bundesrepublik gab es eine etablierte Form der Machtaufteilung ... Mehr

  • 19.12.2017, Getroffen mit ...

    ... dem Verein Mother Hood e.V.

    In wenigen Tagen ist Weihnachten, ein Fest bei dem die Geburt eines kleinen Kindes gefeiert wird. Doch nicht nur in der Weihnachtszeit beschäftigt sich der bundesweit aktive Verein Motherhood mit dem Thema Geburt. Konkret setzt sich der Verein dafür ein, dass Frauen eine nach ihren eigenen Vorstellungen gerichtete Geburt möglich ist ... Mehr

  • 03.12.2017, Parteiliches

    Weihnachtsgeld für alle

    Viele Menschen freuen sich auf die Weihnachtszeit, wenn die Alltagshektik nachlässt, und wieder etwas mehr Zeit für Familie und Freunde ist. Doch einen schönen Weihnachtsbaum, ein leckeres Essen oder ein Geschenk für andere können sich nicht alle leisten ... Mehr

  • 15.10.2017, Parteiliches

    Wie bearbeiten wir die Zukunftsfragen unserer Politik?

    Wir können darauf stolz sein, dass wir über die letzten Jahre neue Wähler und Mitglieder gewonnen haben. Aber schon im Moment dieses Stolzes darüber muss uns klar sein, dass wir unsere anderen Wurzeln nicht verlieren dürfen. Wie kommen wir nun gemeinsam voran – nicht nur theoretisch, sondern auch in unserer Praxis? Wir müssen wir uns Zeit nehmen. Wenn das Thema Obergrenze bei Geflüchteten zum Hauptthema vor der Sondierung der Jamaika-Koalition wird und niemand über eine Untergrenze für Armut spricht, dann hat es die Rechte leichter. Wir müssen uns daher Fragen, wie wir die wachsende soziale Spaltung heute thematisieren. Die Parteivorsitzende schlug deshalb vor, dass wir all die den aktuellen Auseinandersetzungen zu Grunde liegenden Fragen in einem verbindlichen Verfahren bearbeiten. Wir brauchen eine Reihe von Foren und Zusammenkünften, in denen wir uns über die aufgerissenen Fragen verständigen. Mehr

  • Schlagwörter

  • Termine

Community

Wer flüchtet schon freiwillig
Manifest LWdZ
Mitmachen

Freunde

Prager Frühling - Magazin fr Freiheit und Sozialismus